eiko_list_icon Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Techn. Hilfeleistung
Zugriffe 1111
Einsatzort Details

Landstraße 600 Braunlage - Brunnenbachsmühle
Datum 05.06.2022
Alarmierungszeit 09:07 Uhr
Alarmierungsart DME - Digitale Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Braunlage
Stadtbrandmeister Braunlage (Florian Goslar 19-01)
    DRK Braunlage
      Rettungsdienst LK Goslar (RTW)
        Funkstreifenwagen Polizei Landkreis Goslar
          Straßenmeisterei Braunlage
            Einsatzzüge DRK Landkreis Goslar
              Leitender Notarzt Rettungsdienst LK Goslar
                Organisatorischer Leiter Rettungsdienst LK Goslar
                  Rettungsdienst LK Goslar (NEF)
                    Abschleppunternehmen
                      DRK Seesen
                        DRK Vienenburg
                          DRK Goslar
                            DRK Clausthal-Zellerfeld
                              Techn. Hilfeleistung

                              Einsatzbericht

                              Kurz nach 9 Uhr am Pfingstsonntag wurde die Feuerwehr Braunlage zusammen mit der Polizei, dem Rettungsdienst sowie die MANV-Komponente des DRK zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten sowie mehreren verletzten Personen auf die Landstraße 600 Braunlage Richtung Wieda alarmiert.

                              Bei der ersten Lageerkundung konnte zum Glück keine eingeklemmte Person vorgefunden werden, es wurden sechs verletzte Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von Medizinisch-Ausgebildeten Feuerwehrpersonal erstversorgt und im Anschluss in enger Zusammenarbeit mit allen beteiligten Organisationen weiter versorgt. Nachdem der Brandschutz sichergestellt und das Batteriemanagement durchgeführt wurde, musste nach Rücksprache mit dem Notarzt eine Tür von einem der verunfallten PKW entfernt werden. Dieses musste erfolgen um eine Patientin die sich in dem Bereich zwischen der Felswand und dem PKW befand schonend zu befreien und für weitere Behandlungen in einem Rettungswagen zu transportieren. 
                              Nachdem die verunfallten PKW's von der Unfallstelle entfernt wurden, mussten noch kleinere Mengen an Betriebsstoffe mittels Bindemittel abgestreut werden. Im Anschluss wurde die Unfallstelle für weitere Maßnahmen der Polizei übergeben.  

                               

                              sonstige Informationen

                              Einsatzbilder

                                 
                              © Feuerwehr Braunlage 2018